Karin Schnyder, "Warum das Kind in der Polenta kocht"

Als Solostück brachte die in Goldingen wohnhafte Theaterschauspielerin Karin Schnyder letztes Jahr den Roman «Warum das Kind in der Polenta kocht» von Aglaja Veteranyi auf die Bühne. Die Premiere fand zur Freude der Kulturkommission und der Künstlerin im Custorhaus Eschenbach statt.

Mit ihrem Stück geht Karin Schnyder einen ganz eigenen Weg: Die Geschichte inszeniert sie in Schweizerdeutscher Sprache und schafft mit diversen Instrumenten einfache Melodien, welche mit dem Text interagieren.

Aus der Sicht eines Kindes erzählt der Roman tiefgründig berührend - die Lebensgeschichte einer rumänischen Zirkusfamilie.

 

 

Warum das Kind in der Polenta kocht

nach dem Roman von Aglaja Veteranyi

Eine schweizerdeutsche Bühnenfassung von Karin Schnyder

 

Auge von aussen
Nadine-Sara Lüthi

Musikkomposition
Florian Mächler & Karin Schnyder

Spiel
Karin Schnyder

 

Nächste öffentliche Vorstellungen:

 

13.4.2019 Studiobühne Goldingen - AUSVERKAUFT!

14.4.2019 Studiobühne Goldingen - nur noch wenige Plätze!

 

 

 

21.9.2019 AG Kulturfest Wald

Webseite des Veranstalters

 

 

Weitere Daten folgen..